Die Universität Dorpat und das Eindringen der frühen Aufklärung in Livland 1690-1710

472-leheküljeline tavaformaadis ja kõvas köites raamat sarjast Schriftenreihe Schweden und Nordeuropa

Essener Verlagsanstalt 1943

Uurimuse eesmärk pole vaadelda süstemaatiliselt rootsiaegse Tartu ülikooli ajalugu, vaid anda laiem pilt ülikooli seostest Euroopa vaimueluga.

Die Universität Dorpat hat im 19. Jahrhundert als deutsche Hochschule Weltruf erlangt.
Eine mehr zeitgebundene Bedeutung hatte ihre Vorläuferin, die 1632 von Gustav Adolf im Feldlager vor Nürnberg gegründete schwedische Universität Dorpat. Eine systematische Darstellung dieser schwedischer Epoche dürfte an sich nicht viel mehr als lokalgeschichtliche Bedeutung haben. Und so soll auch das Ziel und der Sinn der vorliegenden Abhandlung ein anderer sein. Sie will ein Teilgebiet der zweiten Periode der Universität herausgreifen und in die allgemeinen Zusammenhänge der europäischen Geistesgeschichte hineinstellen. Sie will der Frage nachgehen, wieweit sich das beginnende Zeitalter der Aufklärung im Rahmen der Gründung Gustav Adolfs manifestiert und wie weit sich die Strömungen und Tendenzen der Barockzeit in ihrem wissenschaftlichen Aufbau, ihrer geistiger Entwicklung und ihrem Lehrbetrieb widerspiegeln. Ich glaubte daher auf eine zusammenfassende Darstellung beider Zeitabschnitte verzichten zu können, um die Aufmerksamkeit desto mehr auf die Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert zu konzentrieren.

Inhalt:
  • Die Neugründung der Universität Dorpat und ihr Aufbau
  • Der Werdegang der Gustavo-Carolina von 1690 bis 1710
  • Lehrtätigkeit und Forschungsarbeit der einzelnen Fakultäten
Toode on läbi müüdud
Uurimuse eesmärk pole vaadelda süstemaatiliselt rootsiaegse Tartu ülikooli ajalugu, vaid anda laiem pilt ülikooli seostest Euroopa vaimueluga.

Die Universität Dorpat hat im 19. Jahrhundert als deutsche Hochschule Weltruf erlangt.
Eine mehr zeitgebundene Bedeutung hatte ihre Vorläuferin, die 1632 von Gustav Adolf im Feldlager vor Nürnberg gegründete schwedische Universität Dorpat. Eine systematische Darstellung dieser schwedischer Epoche dürfte an sich nicht viel mehr als lokalgeschichtliche Bedeutung haben. Und so soll auch das Ziel und der Sinn der vorliegenden Abhandlung ein anderer sein. Sie will ein Teilgebiet der zweiten Periode der Universität herausgreifen und in die allgemeinen Zusammenhänge der europäischen Geistesgeschichte hineinstellen. Sie will der Frage nachgehen, wieweit sich das beginnende Zeitalter der Aufklärung im Rahmen der Gründung Gustav Adolfs manifestiert und wie weit sich die Strömungen und Tendenzen der Barockzeit in ihrem wissenschaftlichen Aufbau, ihrer geistiger Entwicklung und ihrem Lehrbetrieb widerspiegeln. Ich glaubte daher auf eine zusammenfassende Darstellung beider Zeitabschnitte verzichten zu können, um die Aufmerksamkeit desto mehr auf die Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert zu konzentrieren.

Inhalt:
  • Die Neugründung der Universität Dorpat und ihr Aufbau
  • Der Werdegang der Gustavo-Carolina von 1690 bis 1710
  • Lehrtätigkeit und Forschungsarbeit der einzelnen Fakultäten
Tooteinfo
Tootekood R0167883
Aasta 1943
Autor Georg von Rauch
Sari Schriftenreihe Schweden und Nordeuropa
Kirjastus Essener Verlagsanstalt
Köide kõva
Lehekülgi 472
Ümbris ei
Teema